HFC siegt auch gegen den Angstgegner

11. November 2018

In einer eher durchschnittlichen Partie der Landesklasse Sachsen/Staffel Nord, besiegte der Tabellenzweite HFC Colditz am 11. Spieltag auch seinen Angstgegner aus Liebertwolkwitz klar mit 3:0.

Endlich hat der DFB scheinbar erkannt, warum es nicht geklappt hat bei der WM in Russland – die Unterziehhosen der Amateure in der 7. Liga haben nicht die richtige Farbe und hindern einen Kicker dort am Auflaufen, solange er sie nicht ausgezogen hat! Auch fröstelnde Nachwuchs-Kicker dürfen nur unterziehen, was gleich aussieht. Da muss nun nur noch die FIFA die Brisanz der Kleiderordnung erkennen und schon springen wir wieder an die Weltspitze …

Aber es wurde auch Fußball gespielt in Hausdorf. Bei schönstem Herbstwetter verschliefen die Werner-Schützlinge den Start und erhörten auch die dringlichen Rufe ihres Herrn und Meisters vorerst nicht. Mörtlbauers angerissenes Kreuzband hatte für ein reges ‚Bäumchen wechsle dich‘ in der taktischen Grundordnung gesorgt und sie verdiente zunächst die Bezeichnung ‚Ordnung‘ nicht wirklich, sodass die Gäste erstaunt die Gelegenheit ergriffen und drauflos stürmten, allerdings nichts trafen, woran sich wenig ändern sollte. Und da auch junge Menschen in richtigen Unterziehhosen heutzutage scheinbar resistent gegen gute Ratschläge sind, bekam dieses Spiel seine Würze durch einen Freistoß fast von der Mittellinie, den Chris Zerbe hoch vors Tor schlug, wo er dem ohne Schirmmütze in die tiefe Herbstsonne blickenden und offenbar vom starken Verkehr vor sich irritierten Torwart durch die Starken Hände flutschte – schon wieder ein Standardtreffer für den Gastgeber! Nun waren die Colditzer scheinbar wach und setzten nach. Keine zwei Minuten später lief Kapitän Schwibs den Gästehüter erneut energisch an und dieser wollte ein wenig zaubern, vertendelte jedoch den Ball und der aufmerksame Buhrig war zur Stelle und schob ihn zum 2:0 ins verwaiste Tor. Was für ein Spiel, in dem nicht viel zusammenlief, man aber trotz allem deutlich führte. Auch der gut aufgelegte Lindner hatte noch seine Gelegenheit, weiter zu erhöhen, aber schließlich ging es mit 2 Toren für den HFC und erstaunlicherweise keinem für die aktiven Gäste in die Kabinen.

Auch HFC-Hüter Frenzel verzichtete im 2. Spielabschnitt auf einen Sonnenschutz, wurde allerdings weniger hart bestraft dafür. Am Spiel beider Teams änderte sich nur wenig, denn die Gastgeber ließen im Gefühl des sicheren Vorsprunges die Gäste gewähren, brachten allerdings ihre Konter nicht wie gewohnt ins Ziel. Vieles spielte sich zwischen den Strafräumen ab und der Wunsch des Hausdorfer Stadionsprechers nach mehr Toren für seine Heimelf erfüllte sich lange Zeit nicht. Und so kam es, wie es bereits am letzten Wochenende mehrfach gekommen war! Nachdem sich die Randleipziger, die sich laut ihrer Bank auf dem Dorfe wähnten und großstädtische Überheblichkeit auslebten, nach einem Scheibenwischer gegenüber einem Gegenspieler vom Rot zückenden Schiri um einen Mann reduziert sahen, durfte der Sachsenknipser kurz vor Abpfiff erneut seine Standard-Qualitäten demonstrieren. Einen Freistoß aus ziemlich zentraler Position versenkte er im Gästetor und sorgte somit für ein am Ende etwas schmeichelhaft deutliches Resultat, welches nicht über die Probleme des Nachmittages hinwegtäuschen sollte! Mit einer solchen Disziplin und Ordnung wird es ein Fiasko beim Spitzenreiter am nächsten Wochenende! Hoffentlich ist das Pferd einfach nur so hoch gesprungen, wie es heute musste und kann in einer Woche zulegen, wenn mit  Blau-Weiß die Nummer Eins der Staffel zum Auswärtsspiel bittet!

Der HFC Colditz spielte diesmal mit:

Frenzel- Beer, Leonhardt, F. Richter, Hoffmann- Buhrig(1), S. Antony(Jahn), P. Richter, Zerbe(1),Lindner(Moratzky)- Schwibs(1)

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Galerie

  • Unsere Vereinsgelände Vereinsgelände des HFC
  • Das Wappen des HFC Colditz Wappen HFC

Kalender

November 2018
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930