HFC Colditz baut an seiner Zukunft

9. März 2019

Nach einer schwierigen Saison als Aufsteiger in die Landesklasse, die man 2015 auf einem 10. Platz beendete, konnten sich die Herren des HFC Colditz seitdem in der Spitzengruppe ihrer Staffel Nord etablieren und kamen nie schlechter als auf Platz 3 durchs Ziel. Immer wieder gelang es den Verantwortlichen, den Stamm der Mannschaft um Torjäger Martin Schwibs zusammen zu halten und mit neuen, hungrigen und talentierten Spielern zu ergänzen, sodass man am Ende der letzten Spielzeit sogar kurz vor dem Gewinn der Meisterschaft stand und diese erst im Endspurt an die stark aufgekommenen Krostitzer abgeben musste.

Neben weiteren Investitionen in die schmucke Heim-Spielstätte im Colditzer Stadtteil Hausdorf und damit einer weiteren Verbesserung der guten Trainings- und Wettkampfbedingungen für alle Mannschaften (2 Rasenplätze, Flutlicht, Bewässerungsanlage, Halle) sorgte der HFC jedoch auch im Nachwuchsbereich zunehmend erfolgreicher dafür, dass in den kommenden Jahren auch wieder Spieler aus eigenen Nachwuchsteams den Sprung in die erste Mannschaft schaffen könnten. So gelang es mittlerweile in vier Altersklassen, eigene Junioren-Teams  an den Start zu bringen oder aber Teil einer Spielgemeinschaft zu sein. Dabei winken die E-Junioren mit unglaublichen 89 Toren in 11 Spielen ebenso von der Tabellenspitze wie die C-Junioren, die in Spielgemeinschaft mit Großbothen und Sermuth zur Halbzeit gleichfalls die Nase vorn haben und in 9 Spielen ganze 4 Gegentore zuließen! Punktgleich mit dem Spitzenreiter, aber mit einem ausgetragenen Spiel weniger, hoffen auch die D-Junioren als aktueller Tabellen-Zweiter der Staffel West auf den ganz großen Erfolg am Saisonende! Und auch im A-Juniorenbereich sind Spieler des HFC Colditz Teil einer Spielgemeinschaft mit Geringswalde und kämpfen dort mit um den Klassenerhalt in der Mittelsachsenliga. Außerdem wird zur neuen Saison auch eine F-Junioren-Mannschaft den Spielbetrieb aufnehmen.

Dieser Aufschwung hat natürlich neben der nachwuchsorientierteren Vereinsausrichtung im Großen auch seine Väter im Kleinen – die verantwortlichen Trainer, Co-Trainer und engagierte Elternhäuser, die ihren Kindern eine letztendlich ziemlich zeitaufwendige Freizeitbeschäftigung ermöglichen!  Da gilt es, die jungen Fußballer regelmäßig und pünktlich zu den Trainings zu bringen, am Wochenende die Teilnahme an den Punktspielen zu ermöglichen und abzusichern. Aber auch zahlreiche regionale Firmen unterstützen den Verein seit vielen Jahren verlässlich! So richtet die Firma Anona als Hauptsponsor ihr Engagement hauptsächlich auf den Colditzer Nachwuchs und investiert in die Ausrüstung, ist mittlerweile aber auch Namensgeber der ‚ Anona-Arena‘ – der HFC-Spielstätte im Ortsteil Hausdorf!  In jüngster Zeit konnten erfreulicherweise weitere Unternehmen für den Sponsorenpool gewonnen werden. So stifteten zuletzt auch die Firmen Gummimüller, Maler Kluge und Fahrschule Dirk Fleischer neue Trikot-Sätze für Teams des HFC Colditz, neue Sporttaschen für die C-Jugendlichen spendierte das Colditzer Eiscafé Venezia!

Ihrem Grundansatz von Breitensport als gesunde Basis für Leistungsspitzen folgend, haben die Verantwortlichen beim HFC Colditz keine Berührungsängste mehr und pflegen Kontakte zu allen Vereinen der Region und besonders der Großgemeinde, um perspektivisch im Nachwuchsbereich noch mehr Kräfte bündeln zu können und damit die Talente zu halten und nicht mehr an die Leistungszentren Grimma und Döbeln zu verlieren! Zudem macht man sich Gedanken darüber, welchen Möglichkeiten man den jungen Spielern am Ende ihrer Juniorenzeit bieten kann und möchte deshalb so schnell wie möglich wieder eine 2. Mannschaft im Herren-Bereich installieren, die einen Übergang in den Männerbereich genauso ermöglichen soll wie die Möglichkeit für gestandene Fußballer der Region, sich im Spielbetrieb zu beweisen. Auch Spieler der 1. Mannschaft könnten in bestimmten Situationen in einer Zweiten Spielpraxis sammeln, um beispielsweise nach Verletzungen wieder den Anschluss zu finden.

Nun also steht einmal mehr der Frühling vor der Tür, und sowohl die Junioren-Teams als auch die erste Herren-Mannschaft stehen vor ihrem Start in die Rückrunde des laufenden Spieljahres. Nach erfolgreichen Hallenfußball-Ausflügen und einer guten Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte gilt es, die eroberten Spitzenpositionen zu verteidigen und nie zu vergessen, dass die Konkurrenz gewiss nicht schläft. Und natürlich würde sich der HFC Colditz über vielen neue Talente in seinen Nachwuchsteams genauso freuen wie über starke Spieler aus der Region, die vielleicht im Sommer zur 1. Mannschaft stoßen könnten, um sich auch weiterhin ganz oben in der Landesklasse Sachsen behaupten zu können.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Galerie

  • Unsere Vereinsgelände Vereinsgelände des HFC
  • Das Wappen des HFC Colditz Wappen HFC

Kalender

März 2019
M D M D F S S
« Jan    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031