Ein Unentschieden wie ein Sieg!

1. März 2020

Am 17. Spieltag der LVZ Post Landesklasse Nord trennten sich der FC Bad Lausick sowie der HFC Colditz nach einem kampfbetonten Spiel letztendlich schiedlich-friedlich 2:2.

Es war Derby-Zeit auf dem schwer bespielbaren Nebenplatz der Bad Lausicker, die sich natürlich etwas ausgerechnet hatten gegen außerordentlich ersatzgeschwächte Colditzer, die ihre liebe Mühe und Not hatten, eine volle Mannschaft auf den tiefen Platz zu stellen. Und so mischten sich auch ein paar gerade zurückgekehrte Verletzte, von Erkrankung Genesene, Ehemalige oder Spieler aus dem Team der Alten Herren unter den Kader des Tages und versuchten gemeinsam, irgendwie unbeschadet aus dieser Begegnung mit etwas Zählbarem herauszugehen. Zunächst sah es weder hüben noch drüben nach Toren aus, ein zufälliger Besucher hätte wohl auch nicht sofort bemerkt, dass hier zwei Landesklasse-Teams auf einer teils sumpfigen Wiese Fußball zu spielen versuchten. Es ging hart zur Sache zwischen den Strafräumen und Torabschlüsse blieben eine absolut überschaubare Seltenheit. Dem HFC gelang es nicht, über die Außen hinter die gegnerische Abwehrreihe zu gelangen, aber defensiv ließ man auch nicht viel anbrennen – bis zu den schlimmen fünf Minuten vor der Halbzeitpause, in denen man durch Nachlässigkeiten im Rückwärtsgang nach eigener Ecke bzw. ein vom Schiri nicht bestraftes Foulspiel des FC im Mittelfeld zwei Kontertore kassierte, die den Spielverlauf auf den Kopf stellten und dem ohnehin angekratzten Selbstvertrauen einen weiteren Hieb versetzten.

Beim Pausentee konnte man sich neu ausrichten, aber es änderte sich nichts am Spiel des Gastes nach dem Seitenwechsel, es gab einfach keinen Zielspieler im Angriff, über dessen Ballverarbeitung und -absicherung man sich nach vorn arbeiten konnte. Stattdessen musste einige Male auch auf Kosten einer gelben Karte ein dritter Bad Lausicker Treffer in höchster Not verhindert werden. Dieses Spiel nahm erst eine Richtung, als in der 73. Minute Oldie Stephan Liefold ein Comeback feiern musste und Spielertrainer Frank Richter seine Mannen neu sortierte! Aus einer Dreierkette heraus fand man plötzlich in dem ins Angriffszentrum gerückten Innenverteidiger Toni Bunzel die so lange vermisste Anspielstation und sogar einen gegen müde gewordene Gastgeber Torgefahr erzeugenden Abschluss-Spieler. Die nun mehrfach von P. Richter von rechts in die Box geschlagenen hohen Bälle zeigten Wirkung! Ging Bunzels erster Kopfball noch an die Querlatte, so fand wenig später seine Kopfballablage den heranfliegenden Wollmann, der in der 87. Minute zum 1:2 traf und seiner Mannschaft damit neuen Mut gab. Mit dem im Rücken köpfte Toni Bunzel eine weitere Richter-Flanke zum umjubelten und kaum noch für möglich gehaltenen Ausgleichstreffer ins Tor, ein 2:2 Zwischenstand war erreicht, der sich wie ein Sieg anfühlte. Die Colditzer zogen ihren Aushilfs-Goalgetter allerdings zurück in die Abwehrreihe und gaben sich mit dem einen Punkt zufrieden, wo im Bad Lausicker Abwehrchaos der letzten 5 Minuten vielleicht sogar noch der Auswärtssieg drin gewesen wäre!?

Das war auf jeden Fall ein Punkt für die Moral und sollte neuen Elan geben für die nächsten Aufgaben, zum Beispiel am nächsten Wochenende gegen starke Radefelder, die sich für die Heimniederlage der Hinrunde sicher revanchieren wollen. Dann werden die zuletzt gesperrten Spieler wieder an Bord sein und man wird sehen, wie das sich auf das Spiel des HFC auswirken wird, der diesmal mit einem verdienten, aber auch glücklichen Unentschieden einen Teilerfolg einfahren konnte.

Der HFC Colditz spielte diesmal mit:

E. Beer- D. Beer (Liefold), Leonhardt, Bunzel(1), Zerbe- Lukas Bauer, Lindner, P. Richter, Kowalewicz, F. Richter- Wollmann(1)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Galerie

  • Unsere Vereinsgelände Vereinsgelände des HFC
  • Das Wappen des HFC Colditz Wappen HFC

Kalender

März 2020
M D M D F S S
« Feb    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031