HFC Colditz erstmals Tabellenführer

6. Oktober 2020

Der torreiche erste Auswärtssieg in der neuen Landesklasse-Staffel Mitte katapultierte den HFC Colditz nach einem 5:4 bei der zweiten Mannschaft des VfL Pirna-Copitz 07 auf den Platz an der Sonne!

Auf dem eher stumpfen und somit langsamen Kunstrasen im Willy-Tröger-Stadion übernahm das Richter-Team dank körperlicher und spielerischer Überlegenheit sofort das Ruder und fand sehr gut in die Partie. Über die Außenbahnen konnten viele frühe Torchancen kreiert werden, doch vor dem gegnerischen Tor sahen die Zuschauer und Verantwortlichen zunächst noch eher unglückliche oder fahrlässig leichtsinnige Abschlüsse, bevor es Toni Bunzel war, der auf des Gegners Platz die 1:0 Führung erzielen konnte. Doch nur wenige Minuten später gaben die Colditzer den Vorsprung schon wieder aus der Hand, denn ein Standard wurde naiv verteidigt und der kleinste Gegenspieler durfte zum angesichts des Spielverlaufs schon überraschenden Ausgleich einköpfen! Und die bis dahin gezeigte ansprechende Auswärtsleistung stärkte nicht etwa das Selbstvertrauen! Nein, man ließ sich verunsichern und fing sich nur Minuten später nach einem langen Ball auf Friebel, den wohl gefährlichsten Spieler des Gastgebers, erneut per Kopfballtreffer sogar einen Rückstand ein. Und da war er, der Bruch im bis dahin so attraktiven Spiel des HFC! Statt schönem Angriffsfußball gab es fortan leichtfertige Ballverluste, kaum noch Aktionen über die Außenbahnen und überhastete Fehlabspiele aus der eigenen Abwehrformation heraus. Umso wichtiger war wohl der glückliche Ausgleich in der Nachspielzeit der 1. Halbzeit, den erneut Bunzel nach einem langen Zerbe-Einwurf besorgte.

Der zweite Spielabschnitt begann zum Glück für die Gäste aus dem Muldental wieder so, wie das Spiel angefangen hatte! Sie bestimmten nun wieder das Tempo und nahmen das Heft des Handelns endlich wieder in die eigenen Hände bzw. Füße. Schnelles Resultat dieser Leistungssteigerung war ein direkt verwandelter Zerbe-Freistoß in der 53. Minute, der die Führung und das Selbstvertrauen zurückbrachte. Leo Schmidt mit seinem Kopfball nach einer Ecke und ein weiteres Mal Torjäger Toni Bunzel nach schöner Hereingabe von rechts erhöhten schon vor der 70. Spielminute auf ein scheinbar sicheres 5:2 und diese Begegnung schien vorentschieden. Und im Gefühl des sicheren Sieges gab wohl jeder Colditzer ein paar Prozent weniger, was wider Erwarten die Hausherren ins Spiel zurückließ! Schon in der 71. Minute überrumpelten sie mit einem schnell ausgeführten Einwurf die unsortierte HFC-Defensive und schöpften durch Friebels zweiten Treffer zum 3:5 wieder neue Hoffnung, während die Colditzer sich mit ihrer Sorglosigkeit das Leben schwerer als nötig machten. Sie spielten ihre Konter nun nicht mehr gut aus, hielten jedoch den Vorsprung bis in die Nachspielzeit, in der es allerdings noch den Anschlusstreffer zu 4:5 zu verkraften galt, während ein Wollmann-Treffer zum vermeintlichen 6:3 vorher wegen Abseits nicht gegeben worden war.

Der HFC Colditz erarbeitet sich also wie vom Trainer geplant viele Torchancen und nutzt sie auch zunehmend konsequenter, muss sich allerdings im Rückwärtsgang deutlich steigern, wenn er dauerhaft den Platz an der Sonne einnehmen möchte! Da gilt es, schnellstmöglich individuelle Fehler in der gefährlichen Zone vor dem eigenen Tor abzustellen, einfache Regeln der Defensivarbeit zuverlässig zu befolgen und als Team noch kompakter gegen den Ball zu arbeiten, um die Abwehrreihe damit zu entlasten. Einige Aufgaben also für die anstehenden Trainingswochen und schon am nächsten Sonntag eine neue Chance, es im Heimspiel gegen die Zweite des SC Freital besser zu machen.

Der HFC Colditz spielte diesmal mit:

Reichelt- Beer, Schmidt(1), Mörtlbauer, Köhler, Drobniak, Eisert, Bunzel(3), Lindner(Wollmann), Bauer(Buhrig), Zerbe(1)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Galerie

  • Unsere Vereinsgelände Vereinsgelände des HFC
  • Das Wappen des HFC Colditz Wappen HFC

Kalender

Oktober 2020
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930